Rollstuhlverladung von Kfz Rützler in Frastanz bei Feldkirch

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Rollstuhl zu transportieren. Im Idealfall fragen Sie uns nach der besten Lösung, und zwar noch bevor Sie ein Fahrzeug kaufen.

Was zur Wahl steht:

  • Dachbox – dafür sind keine Veränderungen am Pkw notwendig. Es dauert nur eine halbe Minute, bis der Rollstuhl geschützt in der Dachbox verstaut ist.
  • Schwenktüren – sie öffnen und schließen sich auf Knopfdruck. Wenn der Pkw verkauft wird, kann problemlos auf die Originaltür zurückgerüstet werden.
  • Lifte und Ladeboy – sie sind mit Schwenktüren kombinierbar, aber auch geeignet für die Verladung im Heck.
  • Kofferraumlifte – sie eignen sich besonders für schwere Elektrorollstühle sowie auch für Skooter. Ganz ohne Kraftaufwand wird das Gerät verladen.
  • Hebebühnen für den problemlosen seitlichen Einstieg oder durch die Hecktür.
  • Elektrisch motorisierte Schiebetüren – im Idealfall mit einer Fernbedienung versehen; das Öffnen des Fahrzeuges funktioniert problemlos.

KFZ Rützler in Frastanz bei Feldkirch für die Rollstuhlverladung

Lassen Sie sich von uns beraten und rufen Sie uns an unter +43 650 534 23 61 oder senden Sie uns das Kontaktformular zu.